Die vollständige Checkliste für die optimale Vorbereitung Ihrer Bewerbungsunterlagen

Der Wohnungsmarkt kann je nach Region sehr angespannt sein, und die besten Objekte sind sehr schnell vermietet. Um Ihre Chancen auf den Mietvertrag Ihrer Träume zu optimieren, ist es ratsam, Ihre Bewerbungsunterlagen vor dem Absenden der Bewerbungen vorzubereiten.


Wenn Sie eine passende Wohnung gefunden haben, werden Sie in der Regel von der Verwaltung aufgefordert, ein Anmeldeformular auszufüllen. Diesem Formular müssen Sie einige persönliche Dokumente beifügen.

Welchem Zweck dienen die Bewerbungsunterlagen?

Ihre Bewerbungsmappe enthält persönliche Informationen über Ihre finanzielle und berufliche Situation, die es der Immobilienverwaltung ermöglichen, den geeigneten Mieter für die Wohnung auszuwählen.

Eines der wichtigsten Kriterien für den Vermieter ist Ihre finanzielle Situation. Die Behörden prüfen Ihre Kreditwürdigkeit, um sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, Ihre Miete jeden Monat zu zahlen. Sie prüfen auch, ob Sie rechtlich befugt sind, einen Mietvertrag zu unterzeichnen. Schließlich wird auch Ihre Lebensweise berücksichtigt (Kinder, Haustiere, Arbeitszeiten), um zu beurteilen, ob Sie für die anderen Mieter des Gebäudes oder in der Nachbarschaft einen angenehmen Nachbarn darstellen werden.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen sind wichtig und müssen vollständig sein.

 

Die geforderten Unterlagen können von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Es ist daher sinnvoll, direkt beim Vermieter oder Verwalter nachzufragen, sobald Sie eine Wohnung gefunden haben, die Ihnen gefällt.

  • Das Anmelde- oder Bewerbungsformular, das Sie in der Regel auf der Website der Wohnungsverwaltung finden.

  • Ausweisdokumente oder Aufenthaltsgenehmigung
    Für Schweizer: eine Fotokopie der Identitätskarte oder des Reisepasses,
    Vorder- und Rückseite. Bei anderen Staatsangehörigkeiten: eine Fotokopie der Vorder- und Rückseite Ihres Aufenthaltstitels (B, C, G oder L).

  • Betreibungsregisterauszug nicht älter als 6 Monate, oft sogar 3 Monate. Wir raten Ihnen, dieses Dokument gleich zu Beginn Ihrer Suche anzufordern, da es einige Tage dauern kann, bis Sie es erhalten. Um es zu erhalten, müssen Sie sich an das Betreibungsamt Ihres Wohnkantons wenden. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Papiere bei der Einwohnerkontrolle von Lausanne eingereicht haben, müssen Sie den Antrag beim Betreibungsamt Lausanne stellen. Bei einigen Ämtern können Sie den Antrag online stellen, bei anderen müssen Sie persönlich mit Ihrem Ausweis vorbeikommen.

  • Einkommensnachweise. Um Ihre Zahlungsfähigkeit zu prüfen, müssen Sie nachweisen, dass Sie in der Lage sind, die Miete zu zahlen. Falls Sie angestellt sind: die letzten drei Lohnabrechnungen. Falls Sie selbstständig sind: die letzten beiden Jahresbilanzen. Wenn Sie Sozialleistungen erhalten (Arbeitslosigkeit, Invalidität): eine Bescheinigung über Sozialleistungen.

  • Eine Kopie Ihrer Haftpflichtversicherungspolice für Ihre derzeitige Immobilie. Auch wenn dieses Dokument nicht immer vorgeschrieben ist, ist es ratsam, eine Kopie aufzubewahren. Die Verwalter werden beruhigt sein, wenn sie wissen, dass Sie für Unfälle versichert sind.

  • Eine Kopie der Versicherungspolice Ihrer Gebäudehaftpflicht für Ihre derzeitige Immobilie. Auch wenn dieses Dokument nicht immer vorgeschrieben ist, ist es ratsam, eine Kopie aufzubewahren. Die Verwalter werden beruhigt sein, wenn sie wissen, dass Sie für Unfälle versichert sind.

  • Im Falle eines gemeinsamen Mietverhältnisses bereiten Sie alle genannten Dokumente für jeden der Mieter vor.

Unsere Tipps für die Suche nach einer Unterkunft, die Ihren Wünschen entspricht

Seien Sie reaktionsschnell


Zögern Sie nicht, wenn Ihnen eine Wohnung gefällt, und leiten Sie den Prozess ein. Angesichts der starken Nachfrage in bestimmten Regionen sollten Sie nicht zu lange zögern, wenn Ihnen eine Wohnung zusagt. 

 

Füllen Sie das Bewerbungsformular sofort aus

DIn manchen Gegenden mit hoher Nachfrage ist es nicht ungewöhnlich, dass es für eine einzige Wohnung Dutzende Bewerber gibt. Die Verwaltung wird nicht warten, bis sie Ihre Bewerbung erhält, bevor sie die neuen Mieter auswählt.


Bereiten Sie Kopien Ihrer vollständigen Unterlagen im Voraus vor. So können Sie sie schneller an die Verwaltung der gewünschten Unterkunft schicken. Bewahren Sie eine Kopie auf Ihrem Computer auf und halten Sie sie für die elektronische Übermittlung bereit.

Wenn Sie eine Unterkunft abends nach der Arbeit besuchen, bringen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen am nächsten Tag vorbei oder melden Sie sich besser direkt online an, wenn möglich. Um Ihre Chancen zu maximieren, bitten Sie die Verwaltung, Ihnen die einzelnen Schritte zu erklären: Sollen Sie das Formular online oder schriftlich ausfüllen, die Unterlagen per Post oder E-Mail schicken oder persönlich vorbeikommen?

Haben Sie eine Mietkautionsbürgschaft?

Wie bereits erwähnt, müssen Sie eine Kautionsbescheinigung vorlegen. Diese Bescheinigung ist besonders nützlich, wenn die Verwaltung Grund hat, an Ihrer Zahlungsfähigkeit zu zweifeln. Zum Beispiel, wenn Sie Student oder Empfänger von Sozialleistungen sind oder wenn Ihr Betreibungsregisterauszug nicht leer ist.

Unser Partner FirstCaution unterstützt Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen, auch im Falle einer problematischen Situation. Falls erforderlich, kann er Ihnen bei Abschluss eines Mietvertrags eine maßgeschneiderte Kautionsbürgschaftsbescheinigung ausstellen. Das Verfahren ist sehr schnell und einfach online zu erledigen.


Füllen Sie das folgende Formular aus, um Ihre Kautionsbescheinigung zu erhalten!

Bei einem Abschluss über Properstar erhalten Sie einen Rabatt von 20 % auf Ihre erste Rechnung.

 

email-1

Ihre Kautionsbescheinigung anfordern

Most Popular

  • 21.07.2022 15:48:33 |
  • Properstar Marketing

Mietkaution: vergleichen und gewinnen!

  • 21.07.2022 15:33:25 |
  • Properstar Marketing

Mietvertrag: 8 bewährte Tipps

  • 21.07.2022 15:27:27 |
  • Properstar Marketing

Lösungen für Ihre Mietkaution

email-1